1267 Kilometer in die Partnerstadt

Auf eine ungewöhnliche Reise begab sich am Wochenende eine Läuferstaffel aus den Haßbergen. Zu Fuß machte sich die Gruppe in das französische Saint-Paul-Trois-Châteaux auf. Die 1267km lange Strecke wollen die Sportler in 5 Tagen und 5 Nächten bewältigen. Anlass für diese außergewöhnliche Aktion ist das 40jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen dem Landkreis Haßberge und dem Distrikt Tricastin.
Frank Reichardt hat sich im Vorfeld mit Organisator Oliver Fesser unterhalten.