Kampfmittelräumung im Main

Kampfmittelräumung im Main: Bereits seit Anfang April suchen Taucher in einem Mainabschnitt zwischen Ottendorf, Gädheim und Forst nach Waffen und Munition aus dem zweiten Weltkrieg. Bislang blieben größere Funde aus. Der spektakulärste Fund waren rund vier tausend Gewehrpatronen auf dem Grund des Flusses bei Forst. Die Suche steht im Zusammenhang mit dem geplanten Mainausbau. Die Räumung wird noch bis Mitte November dauern.

Neue Videos