Leben mit paranoider Schizophrenie

Jeder zehnte Deutsche leidet unter einer psychischen Erkrankung. BurnOut und Depressionen werden in der Gesellschaft mittlerweile relativ offen thematisiert, wohingehen die Schizophrenie immer noch als Tabu betrachtet wird. Umso wichtiger, auch einmal hinter die Fassade dieser Krankheit zu schauen. Denn oft fehlt den Betroffenen Respekt und Verständnis für ihre Situation. TV touring Mediengestalterin Indra Anders hat mit ihrem Film “Und dann betritt er selbst mein Gemach! – Leben mit paranoider Schizophrenie” diesen Blick gewagt. Wir bedanken uns herzlich bei der Wohngemeinschaft des Levi e.V. in Schweinfurt und vor allem bei Björn Bethke.

 

 

Neue Videos