Kitzingen: Von der Garnisons- zur Innovationsstadt

61 Jahre lang prägten die Amerikaner das städtische Leben in Kitzingen. Auf 21.000 Einheimische kamen zeitweise bis zu 10.000 US-Bürger. Doch im Jahr 2006 wurden die Streitkräfte abgezogen – mit drastischen Folgen für Wirtschaft und Wohnungsmarkt. Doch die Neuausrichtung der Stadt ist in vollem Gang: Vom Garnisons- zum Innovationsstandort. Diese Entwicklung zeigt sich vor allem im Immobilienbereich.