Mainstockheim: Golf mit gefälschten Papieren verkauft

Mainstockheim, Lkr. Kitzingen. In eine missliche Lage hat sich ein rumänischer Auto-Käufer vor wenigen Wochen in Holland gebracht. Ihm wurde ein Golf II mit gefälschtem TÜV-Bericht verkauft. Für einen Laien waren die holländischen Dokumente und der technische Prüfbericht aber nicht als Fälschungen zu erkennen. Heraus kam die Fälschung erst bei der Kontrolle durch mainfränkische Zivilfahnder. Ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung gegen den Fahrzeugkäufer wurde eingeleitet. Dass der Rumäne nichts davon wusste, wird im Strafverfahren mildernd berücksichtigt. Der Prüfbericht wurde sichergestellt. Ob das Fahrzeug eine erneute technische Untersuchung besteht ist jedoch fraglich.