Lkw-Fahrer übersieht Pkw

Am späten Montagabend kam es in der Schweinfurter Straße in Würzburg zu einem folgenschweren Unfall. Ein 70-jähriger Lkw-Fahrer übersah bei einem Fahrstreifenwechsel einen dort fahrenden Pkw. Der Lkw stieß dabei mit der vorderen, rechten Seite gegen die hintere Stoßstange des Pkws. Das Auto stellte sich dabei quer und wurde im weiteren Verlauf von dem Lastkraftwagen von der Fahrbahn geschoben. Infolgedessen kollidierte der Opel mit einer Hauswand und wurde von dieser gegen einen Verkehrspfosten abgeleitet, an welchem das Fahrzeug letztendlich zum Stehen kam. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 6.800 Euro. Der Pkw-Fahrer wurde mit leichten Schulterverletzungen in ein Würzburger Krankenhaus eingeliefert.