Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag wurde ein 63-jähriger Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Kitzingen schwer verletzt. Der vorfahrtsberechtigte Mann befuhr die Friedensstraße in Richtung Bahnhof und wurde dabei von einer einfahrenden Autofahrerin übersehen. Durch ein Ausweichmanöver gelang es dem Motorradfahrer, einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei stürzte er jedoch und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann musste in die Klinik Kitzinger Land eingeliefert werden. Ein Sachschaden von 800,– Euro entstand.