kostenlos Bus und Straba fahren in der Silvesternacht in Würzburg

Zum Jahreswechsel ist der Silvesternacht-Express der WVV in der Stadt Würzburg und im Umkreis wieder auf Touren. Er bringt Fahrgäste bequem und vor allem sicher ans Ziel. 

Zwei Straßenbahn- und neun Sonderbuslinien sind in der der Nacht vom 31. Dezember auf den 1. Januar unterwegs: Von 20:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden fahren Busse und Bahnen in der Stadt sowie nach Gerbrunn, Randersacker, Höchberg, Zell, Veitshöchheim und Margetshöchheim  – und das sogar kostenlos. 

So muss die Frage, wer fährt, zum Jahreswechsel nicht geklärt werden. Das eigene Fahrzeug kann getrost stehen bleiben. Den Flyer mit den Fahrplänen gibt es in den WVV-Kundenzentren sowie zum Download unter www.wvv.de