Kickers überlegen – trotzdem bleibt nur ein Unentschieden

2. Fußball-Bundesliga:

Würzburger Kickers – Arminia Bielefeld  1:1 (1:0).

Tore: 1:0 Benatelli (17.), 1:1 Diaz (90. +1).

Am 26. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga trennen sich die Würzburger Kickers und Arminia Bielefeld 1:1 Unentschieden. Die Rothosen bleiben in der Rückrunde damit weiter sieglos.

10.428 Zuschauer sahen in Halbzeit 1 spielstarke Hausherren. Weihrauch nahm für seine Kickers in Minute 17 auf der rechten Seite Tempo auf – ließ einige Bielefelder stehen – brachte den Ball gekonnt zum mitlaufenden Kollegen Benatelli. Würzburgs Nummer 4 schob mit Übersicht zum 1:0 ein. Von den Arminen in Durchgang 1 wenig zu sehen. Die Kickers erspielten einige gefährliche Aktionen – weiterer Torjubel blieb allerdings aus. 1:0 der Halbzeitstand. In den zweiten 45 Minuten kamen die Gäste durch Hartherz zu ersten guten Möglichkeit – 72 Minuten gespielt. Bitter danach für Würzburg: Erst verletzte sich Kapitän Neumann – kurz vor Schluss Teamkollege Königs. Beide mussten die Fahrt ins Krankenhaus antreten. Für Königs konnte kein Ersatzspieler gebracht werden – das Wechselkontingent ausgeschöpft. Mit dem Pech ging es in der Nachspielzeit weiter – ein Ball von Diaz landet unglücklich im eigenen Kasten. Eigentor zum 1:1 Endstand.