Kickers starten am 20. Juli den Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel gegen Bremen

Der FC Würzburger Kickers startet am Montag, 20. Juli, die erste von insgesamt drei Phasen des Kartenvorverkaufs für das Erstrunden-Spiel im DFB-Pokalwettbewerb gegen den SV Werder Bremen, das am 8. August um 15.30 Uhr in der FLYERALARM Arena angepfiffen wird.

Insgesamt wird es drei Zeit-Korridore für den Ticketkauf geben:

  • Vom 20. Juli an können Besitzer von Dauerkarten von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen und ihren angestammten Platz für das Match gegen den Erstligisten von der Weser kaufen. Alle Inhaber von Saisontickets werden automatisch informiert und erhalten einen Link, um die Option im Ticketshop wahrnehmen zu können. 
  • In der zweiten Phase ab 27. Juli gehen die ersten Tickets in den freien Verkauf, dabei bieten die Würzburger Kickers ausschließlich Karten-Pakete mit einem Preisvorteil von zehn Prozent an – zum Verkauf stehen Tickets für das Bremen-Spiel nur online und in Kombination mit dem Drittliga-Heimspiel der Rothosen gegen die SG Sonnenhof Großaspach am vierten Spieltag (Samstag, 22. August, 14 Uhr). Außerdem haben Mitglieder des FC Würzburger Kickers die exklusive Möglichkeit, im Geschäftszimmer der FLYERALARM Arena gegen Vorlage ihres Mitgliedsausweises maximal zwei Kombi-Karten je Person zu erwerben. 
  • Fünf Tage vor dem Spiel gegen den SV Werder Bremen startet am 3. August die dritte und letzte Verkaufsphase. Hier werden Karten ausschließlich für das Pokalspiel angeboten. Dieser Verkauf wird sowohl online als auch in den Vorverkaufsstellen redwork Group (Bahnhofstraße, Würzburg) sowie my3D (Eichhornstraße).

Mit diesem Prozedere möchte der FC Würzburger Kickers allen Interessierten gerecht werden und zeitgleich allen die Möglichkeit bieten, zu gleichen Chancen an Karten zu kommen.

Sämtliche Preise sind auf der Internetseite des FC Würzburger Kickers (www.fwk.de) veröffentlicht. Inkludiert im Ticketpreis sind die Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs(ÖPNV) jeweils drei Stunden vor und drei Stunden nach dem Pokalspiel. Wir weisen bereits jetzt ausdrücklich darauf hin, dass es von großem Vorteil ist, mit Bus und Straßenbahn anzureisen, da die Zahl der Parkplätze begrenzt ist.

Karten für die Gäste-Fanblocks können ausschließlich über den SV Werder Bremen bezogen werden.

Bereits in vollem Gange ist der Dauerkarten-Vorverkauf. Seit dem Start vor gut einer Woche haben sich insgesamt schon mehr als 1500 Menschen ein Ticket für die Spielzeit 2015/2016 gesichert. Saisonkarten gibt es weiterhin ausschließlich online über den Ticket-Shop, der über die Internetseite der Kickers zu erreichen ist.

Mit dem Erwerb einer Dauerkarte fällt für alle Besitzer nicht nur das Anstellen an den Arena-Kassen weg, sondern sie sparen sich im Vergleich zum Einzelverkauf bis zu 20 Prozent und besitzen außerdem auch noch ein exklusives Vorverkaufsrecht auf ihren angestammten Platz für das Erstrundenspiel im DFB-Pokalwettbewerb am 8. August um 15.30 Uhr gegen den SV Werder Bremen. Hierzu ist es allerdings vonnöten, sich seine Saisonkarte bis spätestens 26. Juli zu sichern.

Die Saisontickets gibt es zu Preisen zwischen 355 Euro (überdachter Sitzplatz der besten Kategorie) und 160 Euro (Stehplatz). Ermäßigte Karten für Kinder ab sieben Jahre, Rentner, Vereinsmitglieder, Schüler und Studenten kosten zwischen 301 Euro und 95 Euro. In den Preisen sind die kostenfreie Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) jeweils drei Stunden vor und drei Stunden nach den Heimspielen mit inbegriffen.