Kickers bleiben Frankens Nummer 1

In der 2. Fußball-Bundesliga gelingt den Würzburger Kickers ein 2:2 Unentschieden beim 1. FC Nürnberg. Der Aufsteiger bleibt damit in der Tabelle vor Nürnberg.

Das Frankenderby hart umkämpft. Nürnberg mit dem ersten Treffer der Partie – Burgstaller erzielt das 1:0 (45.). Kurz nach Wiederanpfiff vergibt Möhwald eine dicke Chance für den Club. Überraschend der Ausgleich in Minute 54 – Soriano nutzt den Ball von Pisot zum 1:1 Ausgleich. 120 Sekunden später foult Nürnbergs Hovland den eingewechselten Rama im Strafraum. Pisot verwandelt eiskalt – es steht 1:2. Die Hausherren drücken – müssen aber lange auf den Ausgleich warten – Hovland der Torschütze (89.)

Endergebnis: 1. FC Nürnberg – Würzburger Kickers 2:2