Joachim Gauck kommt nach Würzburg!

Wenige Monate vor dem Ende seiner Amtszeit kommt Bundespräsident Joachim Gauck am Sonntag, den 30. Oktober, nach Würzburg. Und zwar ins Congress Centrum. Dort überreicht der 76-Jährige den Deutschen Umweltpreis. Dieser Preis ist mit einer halben Million Euro die höchstdotierte Auszeichnung ihrer Art in Europa. Drei Hersteller nachhaltiger Produkte teilen sich den Deutschen Umweltpreis 2016: der Unternehmer Bas van Abel aus Amsterdam, Walter Feeß aus Teck und Angelika Mettke aus Cottbus. Zum Festakt Ende Oktober werden neben Gauck auch Ministerpräsident Horst Seehofer und Bundesumweltministerin Barbara Hendricks erwartet.