Jaguar geht in Flammen auf

Am Montagmittag geriet ein Jaguar F-Type auf der Staatsstraße zwischen Rimpar und der Autobahnausfahrt Gramschatz in Brand. Als der Fahrer des Wagens ein Warnzeichen auf seinem Display erhielt, beschloss er in die nächstgelegene Werkstatt zu fahren. Bei der Anfahrt fing plötzlich der Motorraum an zu qualmen und der Besitzer hielt an. Der Wagen ging kurz danach in Flammen auf und brannte komplett aus. Erst nach der Ankunft der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht und die Stelle Abgesichert werden. Zu Personenschaden kam es letzt endlich nicht, nur der Sachschaden von rund 150 000€ ist entstanden.