Handball: Klassenerhalt für Rödelsee und Lohr – Aufstieg für Lohr II

Seit Samstagabend steht es fest: der TSV Rödelsee hat sich in der dritten Handball-Liga durch einen knappen 25:24-Heimsieg über Heilbronn-Horkheim den Klassenerhalt gesichert, weil gleichzeitig Konkurrent Kornwestheim gegen die zweite Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen 30:32 verloren hat.

Auch eine Liga tiefer herrscht beim TSV Lohr große Erleichterung: der Bayernliga-Elfte hat nämlich durch den Rödelseer Erfolg seinerseits den Klassenerhalt geschafft.

Und deshalb wiederum darf Lohrs zweite Mannschaft in die Landesliga aufsteigen – selten dürfte man in Main-Spessart dem TSV Rödelsee so dankbar gewesen sein…