Handball: Jugendförderung in der Region für die Region

Die Handballabteilung der DJK Rimpar und die DJK Rimpar Wölfe wollen auch in der kommenden Saison weiterhin gemeinsam die Jugendarbeit und Nachwuchsarbeit für die Wölfe forcieren.
Mit der ersten Mannschaft in der 2.  Bundesliga und der zweiten Mannschaft mit einer sehr guten Platzierung in der Landesliga bieten die Rimparer derzeit beste Aussichten für talentierte junge Nachwuchshandballer, zumal die Jugendmannschaften der A und B-Jugend derzeit in der Bayernliga aktiv sind, die A-Jugend erneut sogar mit Ambitionen auf die Meisterschaft.
Deshalb wollen die  Rimparer Handballer in der kommenden Saison einen weiteren Schritt nach vorne machen. Die A-Jugend soll in der nächsten Saison unter der Regie von Manuel Feitz in der Jugendbundesliga spielen. Mit Manuel Feitz als Trainer und der neuen Trainingshalle des Hauptvereins, die zeitnah eröffnet wird, stehen den Rimparer Wölfen endlich die entsprechenden Kapazitäten zur Verfügung um das Projekt Jugendbundesliga anzugehen.
Hierfür sucht die DJK Rimpar gezielt Verstärkung aus der Umgebung, um den Kader punktuell zu ergänzen. Wir suchen handballbegeisterte, talentierte Teamplayer, um eine starke Mannschaft in die Qualifikation für Jugendbundesliga zu schicken.
 
Ihr habt Interesse mit uns das Projekt Jugendbundesliga anzugehen? Meldet euch bei uns:
 
In der Geschäftsstelle: 09365-89377 oder per Mail an abteilungsleitung@rimparerhandballer.de.