Georg Rosenthal wird neuer Europasprecher der SPD Landtagsfraktion

Der SPD-Hochschulpolitiker Georg Rosenthal wird neuer Sprecher des Arbeitskreises für Bundes- und Europaangelegenheiten der SPD-Landtagsfraktion. Der frühere Oberbürgermeister von Würzburg verfügt über außenpolitisches Profil: Er vertrat die Friedrich-Ebert-Stiftung in Indonesien und legte als Direktor der Frankenwarte in Würzburg einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf internationale Politik und Europafragen. Als Europasprecher seiner Fraktion wird Rosenthal nach den Regularien des Landtags auch zum stellvertretenden Vorsitzenden des Europa-Ausschusses gewählt werden.

Die Neubesetzung ist notwendig, weil Dr. Linus Förster seine Ämter mit sofortiger Wirkung niedergelegt hat und zum Ende des Jahres aus dem Landtag ausscheidet.