Gegenverkehr übersehen

Am Dienstag haben sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sechs Verkehrsunfälle ereignet. Einer dieser geschah am Dienstagabend bei Rüdenhausen. Dort befuhr eine 23-jährige Studentin mit ihrem Skoda die Bundesstraße 286 in Richtung Wiesentheid. Als sie nach links auf die Autobahn abbiegen wollte, übersah sie einen entgegenkommenden 47-jährigen VW Golf Fahrer. Dadurch kollidierten die beiden Pkw und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Beide Personen wurden leicht verletzt und mussten ärztlich behandelt werden.