GDL beendet Bahnstreik

Der Streik der Lokführergewerkschaft GDL wird nach Angaben der Deutschen Bahn beendet. Bahn und GDL haben sich in der Nacht auf eine Gesamtschlichtung im Tarifkonflikt geeinigt. Laut der Bahn seien die notwendigen Maßnahmen für die Kunden bereits um 7.00 Uhr angelaufen, laut GDL sei der Streik aber offiziell erst am Donnerstag Abend um 19.00 Uhr beendet. Die Schlichtung sei das Ergebnis der zweitägigen Gespräche, die am Dienstag begonnen hatten. Die Parteien hätten sich auf die Grundlagen für einen Flächentarifvertrag für das Zugpersonal und gleichzeitig auch auf ein Schlichtungsverfahren geeinigt. Die Lösung sollen zwei externe Schlichter bringen. Die Bahn arbeite nun mit Hochdruck daran, zum normalen Fahrplan zurückzukehren.