Fußball-Highlight in Hollenbach: Bayer Leverkusen trifft auf Würzburger Kickers

Die Region Hohenlohe wird Schauplatz eines hochklassigen Fußballspiels. Am 14. Juli treffen um 17:30 Uhr der Bundesligist Bayer 04 Leverkusen und der Drittligist Würzburger Kickers in der JAKO-Arena in Hollenbach aufeinander. Das Testspiel veranstaltet die JAKO AG, Teamsportausrüster der beiden Mannschaften, zusammen mit dem FSV Hollenbach.

Rudi Sprügel, Gründer und Vorstandsvorsitzender der JAKO AG, sagt: „Ich freue mich, dass wir den Menschen unserer Heimatregion einen tollen Fußballabend bieten können. Wir haben starke Wurzeln in Hohenlohe und deshalb ist es für mich und unsere mittlerweile 230 Mitarbeiter etwas Besonderes, diese beiden Mannschaften auf dem Platz spielen zu sehen, auf dem unsere Geschichte als Teamsportausrüster begonnen hat.“

Nachdem Rudi Sprügel im Jahr 1989 die JAKO Sportartikel Vertriebs GmbH in der Garage seines Bruders gegründet hatte, waren die Fußballer des FSV Hollenbach die erste Mannschaft, die in JAKO-Trikots spielte. Bayer 04 Leverkusen trug die Marke vergangene Saison als erstes Team in der UEFA Champions League, die Würzburger Kickers liegen nicht nur in regionaler Nachbarschaft zu JAKO, sondern sind auch der Verein, für den Rudi Sprügel in der Saison 1977/78 selbst in der 2. Bundesliga Süd spielte.

JAKO und der FSV Hollenbach wollen Sportfreunden aller Altersklassen ein Fußballerlebnis bieten. Deshalb eröffnet das ‚JAKO-Land‘ auf dem Kunstrasenplatz bereits zum Einlass um 15:30 Uhr. Kinder sind herzlich eingeladen, sich an den Sportspielstationen auszutoben. Die Erwachsenen können in der Zwischenzeit ein kühles Feierabendgetränk an den zahlreichen Verpflegungsständen genießen.

Karl-Heinz Weidmann, 1. Vorsitzender des FSV Hollenbach, sagt: „Beim Spiel der Werkself gegen Würzburg rechnen wir mit einem neuen Besucherrekord. Deshalb bitten wir alle Gäste, die Anweisungen des Sicherheitspersonals zu beachten und der örtlichen Beschilderung zu folgen. Wir werden zusätzlich zum Haupteingang einen weiteren Einlass an der Südseite des Sportgeländes, Richtung Wald einrichten. Großflächige Parkmöglichkeiten gibt es auch bei den Firmen ebm-papst und JAKO.“

Die Veranstalter rechnen mit zahlreichen Zuschauern. Aus Sicherheitsgründen können deshalb keine Taschen mit auf das Sportgelände gebracht werden. Der Eintritt ist für Kinder bis zum Alter von einschließlich 13 Jahren frei. Kinder von 14 bis 17, Schüler, Studenten, Rentner und Frauen zahlen den ermäßigten Eintrittspreis von 5 Euro, Vollzahler 10 Euro. Die Eintrittskarten sind ab Montag online unter www.jako.de und an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

–        BAGeno Raiffeisen, Hauptstraße 57, 74673 Mulfingen

–        Team4One, Hauptstraße 13-15, 97996 Niederstetten

–        OH Outlet Hohenlohe, Süßwiesenstraße 20/1, 74549 Wolpertshausen

–        Sport Steinbach, Oberamteistraße 16, 74653 Künzelsau

–        Sport VATH, Unterer Graben 24, 97980 Bad Mergentheim

–        Spotex Arena, Unteres Ried 4, 97944 Boxberg

–        Intersport MuM, Am Wöllerspfad 1, 97922 Lauda-Königshofen