Fußball-Bayernliga: Würzburger Kickers II gewinnt in Feucht

Es war eines dieser vermeintlichen „Sechs-Punkte-Spiele“.  Am Ende bekam die U 23 des FC Würzburger Kickers dennoch die üblichen drei Punkte, diese waren aber enorm wichtig. Mit dem 1:0 (0:0)-Erfolg beim 1. SC Feucht konnten die jungen Rothosen den Abstand auf die Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt vergrößern und stehen jetzt mit 34 Punkten aus 24 Spielen auf einem respektablen achten Rang in der Bayernliga Nord und haben elf Punkte Vorsprung auf die SpVgg SV Weiden (21 Spiele), die den ersten Abstiegsrang belegen.

Das Tor des Tages erzielte Can Sakar in der 84. Minute. Diese Führung retteten die Mannen von Trainer Claudiu Bozesan über die Zeit und freuten sich am Ende über den Auswärtsrfolg in Mittelfranken. Am nächsten Spieltag (Sonntag, 18. März, 16 Uhr) kommt mit dem SV Viktoria Aschaffenburg einer der Topfavoriten für den Aufstieg nach Würzburg. Die Viktoria belegt derzeit den vierten Tabellenplatz und befindet sich mitten im Aufstiegsrennen.