Fußball-Bayernliga: Würzburger FV holt Unentschieden in Unterzahl

Gegen den 1. FC Sand war es das erwartet schwere Spiel für den Würzburger FV in der Fußball-Bayernliga: beide Teams mit durchwachsenem Beginn – in der ersten Hälfte sind die Gäste aus Sand das bessere Team und gehen nicht unverdient mit 1:0 in Führung (28.).

Nach dem Wechsel handelt sich WFV-Abwehrspieler Tim Lorenz nach einer harten Grätsche die rote Karte ein (53.) – der WFV muss in Unterzahl zu Ende spielen.

Trotzdem haben die Hausherren jetzt ein deutliches Übergewicht – in der 79. Minute ist es schließlich Adrian Istrefi, der mit seinem 6. Saisontreffer die Bemühungen des WFV belohnt und zum verdienten 1:1-Endstand einköpft.