Fußball-Bayernliga: Würzburger FV gewinnt hochverdient mit 3:0 gegen SC Feucht

Der Würzburger FV feiert gegen den SC Feucht einen hochverdienten Heimsieg: Der überragende Adrian Istrefi (11.) und David Drösler (14.) stellen schon früh die Weichen auf Sieg. Danach schaltet der WFV gegen harmlose Gäste einen Gang zurück – in der Schlussphase kann der eingewechselte Lars Schmidt schließlich noch den Endstand zum 3:0 erzielen (83.). Der WFV kann damit den 4. Tabellenplatz weiter festigen.