Fusion: Würzburger Kickers und Post SV Sieboldshöhe beschließen Zusammenschluss

Am Wochenende hat sich herauskristallisiert, dass der Fußball-Zweitligist aus Würzburg in der kommenden Saison mit dem Post SV Sieboldshöhe fusionieren wird: nach den Kickers haben das jetzt auch die Mitglieder der Postler beschlossen: auf der Mitglieder-Versammlung stimmten 94 Teilnehmer für die Fusion bei 13 Gegenstimmen und 4 Enthaltungen. Ausgenommen davon ist lediglich die Schützen-Abteilung.

Der Post SV hat sich vorher noch den letzten Titel der Vereinsgeschichte gesichert: das Toto-Pokal-Finale im Kreis Würzburg konnte man mit 5:3 nach Elfmeterschießen gegen Hettstadt für sich entscheiden.