Freudentrauben: GWF unterstützt traumatisierte Kinder und Jugendliche

„schulchenPLUS“ – mit diesem Programm begleitet das Erich Kästner Kinderdorf in Oberschwarzach traumatisierte Jugendliche bei ihrem Einstieg in den Berufsalltag. Der FREUDENTRAUBEN e.V. unterstützt die Einrichtung dabei. Der Verein sammelt mit Hilfe von zwei GWF Weinen – einem Müller-Thurgau und einem Schwarzriesling – Geld für diesen Zweck. Bei einem Besuch im Kinderdorf konnte jetzt ein Scheck von 10.500 Euro übergeben werden. Von jedem verkauften Freudentrauben-Wein gehen 50 Cent an den FREUDENTRAUBEN e.V. und somit auch an das Erich Kästner Kinderdorf in Oberschwarzach. Vor Weihnachten hofft der Verein, die Erlöse noch einmal zu steigern und damit noch mehr soziale Projekte zu unterstützen.