Frankenfestspiele – Vorverkauf für 2017 läuft

Vom 22.Juni bis zum 13. August 2017 finden wieder die Frankenfeststpiele im Freilichttheater in Röttingen statt und der Vorverkauf hat begonnen. Am 22. Juni startet die neue Saison mit Brechts „Dreigrochenoper“. Ab dem 29. Juni 2017 wird das Märchen „Hänsel und Gretel“ der Gebrüder Grimm aufgeführt. Aber statt der klassischen Fassung gibt es eine moderne Version, mit rockigen Passagen, Broadway-Klängen und romantischen Liedern. Am 13. Juli feiert dann „Der Brandnerkaspar schaut ins Paradies“ Premiere. Das Volksstück von Lutz wird für die Frankenfestspiele extra mit Musik ergänzt. Wer nicht bis Juni warten möchte, kann Anfang nächsten Jahres die Zugaben zum Freilichttheater besuchen. Am 14. Januar wird „Freifahrt im Rad der Gedanken“ aufgeführt und am 10. Februar wird im Gewölbekeller in Röttingen „Gatte gegrillt“ gezeigt. Auch das Junge Theater bietet ein buntes Programm, vom 19. bis 22. März werden „Onkel Popovs wunderbares Abenteuer“, „Mein Ungetüm“ sowie „Die Geschichte vom kleinen Onkel“ aufgeführt und vom 7. bis 15. Mai das Freilichtmusical „Schneekönigin“ sowie „Prinz Owi lernt König“. Auch für das Programm im Herbst und Winter läuft der Vorverkauf. Am 08. Oktober liest Peter Greif um 19:20 Uhr im Rahmen der Reihe „Jazz und Literatur“ „schaurig schön“ vor, Erzählungen der schwarzen Romantik. Im Advent gibt es in der Burghalle in Röttingen dann wieder Kindertheater. Am 03. und am 05. Dezember gibt es die Uraufführung von Martin Baltscheits „Frau Holle“ zu sehen. Mehr Informationen und Tickets gibt es unter www.frankenfestspiele.de.