Fahrzeugachsen in Würzburg gestohlen: 55.000 Euro Schaden!

Würzburg. Über das Weihnachtswochenende hat ein unbekannter Dieb die Fahrzeugachsen von mehreren Kleintransportern entwendet und so einen Schaden in Höhe von etwa 55.000 Euro verursacht. Am Dienstagmorgen, gegen 08.50 Uhr, wurde der Diebstahl auf dem umzäunten Abstellplatz eines Autohauses in der Robert-Bunsen-Straße bemerkt. Insgesamt an fünf verschieden Transportern wurden die Hinter- bzw. Vorderachsen professionell ausgebaut und gestohlen. Der oder die Täter entkamen unerkannt.

 

Wer im genannten Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet hat, oder Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457/2230, in Verbindung zu setzen.