Fahrgastbefragung bei der VVM

Vom 10. Oktober bis 1. November 2015 führt der Verkehrsverbund Mainfranken im gesamten Verbundgebiet eine umfassende Verkehrszählung und Fahrgastbefragung durch. Die Befragungen finden in den Bussen, Bahnen und Haltestellen und Bahnhöfen statt. Mit Fragen über Reiseweg, Fahrkarte und die benutzten Verkehrsmittel ermittelt die VVM neue, grundlegende Erkenntnisse beispielsweise zur Auslastung der Straßenbahnlinien. Der VVM bittet alle Fahrgäste die Interviewerinnen und Interviewer zu unterstützen. Diese werden Fahrgäste nicht nach persönlichen Daten fragen und können sich mit einem Erheber-Ausweis legitimieren. Bei der Befragung handelt es sich nicht um eine Fahrausweiskontrolle, dennoch ist das Zeigen der Fahrkarte erwünscht, um die Art der genutzten Fahrkarte für die Umfrage zu erfassen.