ETSV Würzburg muss weiter um Klassenerhalt bangen

In der 2. Fußball-Bundesgliga der Frauen kassiert der ETSV Würzburg zuhause eine unnötige 0:2 Niederlage gegen den 1.FFC Frankfurt II. Im letzten Heimspiel der Saison waren die Würzburgerinnen in Halbzeit 1 spielbestimmend – konnten zwei Hochkaräter allerdings nicht nutzen. Kurz nach dem Seitenwechsel ging Frankfurt durch einen verwandelten Elfmeter in Führung. Der zweite Treffer gelang dem FFC in den Schlussminuten. Würzburg noch auf einem Nichtabstiegsplatz. Um die Klasse aber sicher halten zu können – muss der ETSV am 25. Mai bei Hoffenbheim II gewinnen.