Ersti sein lohnt sich – Theater für nix

Am 15. März beginnt offiziell das Sommersemester an den unterfränkischen Fachhochschulen und passend dazu startet wieder die „Ersti“-Aktion des Mainfranken Theaters in Würzburg. Erstsemester aller Hochschulen dürfen dann wieder kostenlos die Vorstellungen besuchen, wenn sie eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn ihre Studienbescheinigungen (Studentenausweis und Immatrikulationsbescheinigung) vorlegen, denn nur dann gibt es die Restkarten auch wirklich kostenfrei. Doch auch für die höheren Semester und für Auszubildende lohnt es sich, vorbeizuschauen, denn auch für sie gibt es Ermäßigungen. Bereits ab neun Euro werden die Restkarten, ebenfalls eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn, dann angeboten. Die Aktion läuft bis zum Ende der Spielzeit 2014/2015. Highlights dieser Saison sind zum Beispiel die Opern Fidelio und Carmen, das Ballett Schneewittchen – Breaking Out und Tolstois Krieg und Frieden.