Einzigartiges Angebot für Flüchtlinge

Ein bundesweit einzigartiges Projekt gibt es an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. 50 Flüchtlinge sollen in das „Studienvorbereitende Programm zur Integration von Flüchtlingen“, kurz SPIF aufgenommen werden. Durch das Angebot sollen sie innerhalb von neun Monaten in der Lage sein, ein Studium in Würzburg zu beginnen. SPIF richtet sich an Flüchtlinge mit Hochschulreife, aber ohne Deutschkenntnisse. Das Programm beinhaltet deshalb kostenlose Deutschkurse, aber auch spezielle Vorlesungen und Praktika zur Vorbereitung auf das Studium. Die Universität arbeitet dafür eng mit den Würzburger christlichen Hochschulgemeinden zusammen.