Einbruch in Feuerwehrgerätehaus – wer kann Hinweise geben?

WÜRZBURG / ZELLERAU. In den vergangenen Tagen ist ein Unbekannter in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Würzburg-Zellerau eingedrungen. Der Täter erbeutete Bargeld sowie technische Geräte und flüchtete anschließend unerkannt. Bei ihren Ermittlungen setzt die Kripo Würzburg nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Täter war in der Zeit von Donnerstag, 20.00 Uhr, bis Samstag, 07.30 Uhr, gewaltsam über ein Fenster in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in der Daimlerstraße eingedrungen. Im Inneren des Gebäudes durchsuchte er die Räume nach Wertgegenständen. Dabei fielen dem Einbrecher schließlich Bargeld und technische Geräte im Wert von mehreren hundert Euro in die Hände. Von Täter und Beute fehlt bislang jede Spur. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro.

Die Würzburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bereits vor Ort aufgenommen. Zeugen, die in der Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise geben können, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Kripo zu melden.