Einbruch im Friseursalon: Diebe scheitern schon an der Tür

WÜRZBURG / INNENSTADT. Einer massiven Eingangstüre zu einem Friseurgeschäft ist es zu verdanken, dass Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag leer ausgegangen sind. Der Sachschaden wird allerdings auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt und nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Am Mittwoch gegen 19:00 Uhr hatte eine Angestellte das Friseurgeschäft in der Dominikanergasse verlassen und die Zugangstüre abgesperrt. Als am Donnerstag gegen 07:50 Uhr der Laden wieder geöffnet werden sollte, wurden an der Türe entsprechende Beschädigungen festgestellt und die Polizei verständigt.

Die Kriminalpolizei Würzburg nimmt jetzt Hinweise von Zeugen entgegen. Wer zur Tatzeit Beobachtungen gemacht hat, die bei der Fallaufklärung weiterhelfen können, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.