Drogen angeboten und geschlagen

Am Mittwochabend kam es in der Reuterstraße zu einer Körperverletzung. Ein 17-Jähriger lehnte ein Drogenangebot ab und wurde daraufhin von einem unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen. Der 17-Jähriger wurde gegen 21:15 von einem anderen Jugendlichen angesprochen mit den Worten „Hey Bruder, willst du mal probieren, ist gutes Zeug!“. Als er das Angebot ablehnte, packte ihn der Täter am T-Shirt und forderte ihn erneut auf zu probieren. Als dieser erneut ablehnte und sich losriss, schlug ihn der Unbekannte noch mit einem Faustschlag ins Gesicht. Der junge Würzburger geht davon aus, dass ihm der Täter Drogen in Form von Marihuana anbieten wollte.

Der gesuchte Täter ist etwa 185 cm groß, hager, dunkelhäutig und in einem Alter von etwa 18 Jahren. Bekleidet war er mit einer schwarzen Bomberjacke aus Kunstleder und einer zerrissenen, hellblauen Jeans. Die Haare des Jugendlichen waren oben aufgestellt und an den Seiten kurzrasiert. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent.

Wer Hinweise zu dem Täter geben kann, wird gebeten sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.