Dreister Diebstahl in einem Einfamilienhaus in Waldbüttelbrunn

Am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr ereignete sich in einem Einfamilienhaus in der Karl-Lott-Straße in Waldbüttelbrunn ein Diebstahl. Der 85-jährige, stark behinderte Eigentümer öffnete einer ca. 50 Jahre alten Frau die Tür, da er annahm es sei eine Verwandte. Die Frau nutzte den Nachteil des Rollstuhlfahrers aus, der ihr nicht schnell folgen konnte und eilte ins Schlafzimmer. Sie entwendete Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro aus einer abgeschlossenen Schatulle und floh anschließend über die Terrassentür.

Die Frau ist ca. 165 groß, kräftig und trug eine helle Bluse.

Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter der Telefonnummer: 0931/457-1630.