DJK Rimpar verlängert mit 4 Eigen-Gewächsen

Rimpar bleibt seinem Konzept, mit regional verwurzelten Spielern zu arbeiten treu:

Erfreuliche Nachrichten konnten die DJK Rimpar Wölfe vor dem Heimspiel gegen die SG Leutershausen vermelden. 

Kapitän Stefan Schmitt, Spielmacher Sebastian Kraus, Rechtsaußen Julian Sauer und Nachwuchstalent Dominik Schömig haben für die nächste Saison 2014/15 zugesagt.

Schmitt, Kraus und Sauer waren am Aufstieg der Wölfe von der Landesliga in die eingleisige 2. Bundesliga maßgeblich beteiligt. In nur acht Jahren haben sie die Wölfe durch ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein unter die besten 38 Mannschaften Deutschlands, in die fünftstärkste Liga der Welt geworfen.

Mit 1312 geworfenen Toren für die Wölfe ist Sebastian Kraus gefolgt von Stefan Schmitt (966) und Julian Sauer (646) der erfolgreichste Torschütze in der Historie der Wölfe. Auf diesen Erfolgsgaranten wollen und können die Wölfe nicht verzichten und hoffen, dass Julian Sauer nach zwei schweren Verletzungen in dieser Saison, noch dieses Jahr in den Kader zurückkehren kann. Mit Dominik Schömig steht ein Spieler für die Zukunft in den Startlöchern. In der vergangenen Saison noch in der A-Jugend aktiv, wurde er im Verlauf der letzten beiden Jahre immer wichtiger für die Mannschaft und hat sich für die Zukunft empfohlen.

Diese Vertragsverlängerungen einiger Leistungsträger geben den Wölfen Planungssicherheit im Kampf um den Klassenerhalt und bestärken das Ziel. mit Spielern aus Rimpar und der Region in der 2. Bundesliga zu spielen.