Cannabisplantage in Ochsenfurt

Am Montagabend haben Polizeibeamte im südlichen Landkreis Würzburg, bei Ochsenfurt, in der Wohnung einer 18-Jährigen eine Cannabisplantage im Keller entdeckt. Die Polizei handelte aufgrund von Zeugenhinweisen. Zusammen mit einem 20-Jährigen betrieb die junge Frau wohl die Plantage. Die Polizei stellte rund 600 Gramm Marihuana sicher und geringere Mengen anderer Drogen. Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft gegen die Beiden wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der Mann muss sich außerdem wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. Da er mit dem Auto herbeifuhr, als die Polizei den Keller durchsuchte und offenbar unter Drogeneinfluss stand.