Bratendiebe auf dem Frühjahrsvolksfest

Da waren zwei Schüler wohl hungrig – ein 16- und ein 19-Jähriger sollen in der Nacht zum Sonntag aus dem Festzelt am Würzburger Frühjahrsvolksfest eine Wanne mit Braten entwendet haben. Gegen 2 Uhr soll der 16-jährige Würzburger die Blechwanne mit insgesamt vier großen Braten aus dem Festzelt mitgehen haben lassen. Gemeinsam mit seinem Begleiter machte er sich anschließend auf den Weg nach Hause. Beide leben in einer Würzburger Wohneinrichtung. Offenbar war bei den Schülern auch einiges an Alkohol im Spiel. Die Ermittlungen wegen Diebstahls werden von der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt geführt.