Bistum Würzburg: Sternsinger sammeln 1,4 Millionen Euro!

Für eindrucksvolle Zahlen sorgt die Bilanz der diesjährigen Sternsinger. 744 Gemeinden haben im Bistum Würzburg mitgemacht – und eine Summe von 1,4 Millionen Euro gesammelt. Damit konnten die rund 8500 Sternsingerinnen und Sternsinger den Erlös in diesem Jahr noch einmal steigern. Genau 1.484.313,72 Euro sammelten die Kinder und Jugendlichen an den Tagen um Dreikönig, teilt das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ in Aachen mit. Damit sammelten sie über 40.000 Euro mehr als im Vorjahr, damals kamen 1.439.467,02 Euro zusammen. Das Motto der Sternsingeraktion 2016 lautete „Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit!“.  Insgesamt sammelten die Sternsinger 2016 in den 27 deutschen Diözesen, der Schweiz, Belgien sowie bei weiteren Sammlungen rund 46,2 Millionen Euro.