Bischof Friedhelm zelebriert Osternacht im Dom

Die Feier der Osternacht am Samstag Abend begann am Feuer im Domkreuzgang. Bischof Hofmann entzündete die große Osterkerze an den Flammen des Osterfeuers mit den Worten: „Christus ist glorreich auferstanden vom Tod. Sein Licht vertreibe das Dunkel der Herzen.“ Danach wurde das Osterlicht in Begleitung von Bischof Hofmann, Weihbischof Ulrich Boom und Mitgliedern des Domkapitels in den dunklen Kiliansdom getragen und an die Gläubigen weitergereicht. Zwei Erwachsene ließen sich im Rahmen der Osternacht im Dom taufen. Zahlreiche Zelebranten, Lektoren, Ministranten und Musiker gestalteten die Osterliturgie, die besonders feierlich ist. (Bild: POW)