Beim Überholen aneinandergestoßen: 11.000 Euro Schaden

Auf der Bundesstraße B27 kam es am Freitag gegen 14:45 Uhr zwischen Thüngersheim und Retzbach zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Dabei setzte ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Main-Spessart, nach Aufhebung des Überholverbots, zum Überholen eines vor ihm fahrenden Pkw und eines weiteren davor befindlichen Lkws an. Da auch die 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Main-Spessart davor, ihrerseits zum Überholen des Lkw´s ansetzte, berührten sich die beiden Fahrzeuge seitlich und der Überholende schrammte zusätzlich noch links an der Leitplanke entlang. Personen wurde nicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 11000.- Euro.