BBL: s.Oliver Würzburg gewinnt bei Schlusslicht Hagen

s.Oliver Würzburg gewinnt in Hagen mit 99:89. Zur Pause sah es noch nach dem ersten Saisonsieg des Tabellenletzten aus (47:34) – aber dann macht Würzburg tolle 65 Punkte in der zweiten Hälfte und gewinnt das dritte Spiel in Folge.

Überragend auf Würzburger Seite: Spielmacher Jake Odum mit 34 Punkten, 8 Rebounds und ebensovielen Korbvorlagen. Auch Lamonte Ulmer überzeugt mit 26 Punkten.

Phoenix Hagen vs. s.Oliver Würzburg 89:99 (47:34)

Topscorer Hagen: D.Bell (31 Pkt./ 3-3er), C.Hass (21/5), O.Klassen (12/0), T.Plaisted (11/0), D.Godbold (5/1), M.Keßen (4/0), A.Hess (3/1), J.Grof (2/0), P.Zahner-Gothen (0/0), J.Dunbar (0/0), A.Kortenbreer (0/0), J.Jasinski (0/0)

Topscorer Würzburg : J.Odum (34 Pkt./ 3-3er), L.Ulmer (26/2), B.Lane (14/1), K.Loncar (11/1), J.Southerland (5/1), M.Stuckey (5/1), M.Ugrai (2/0), C.Barton (1/0), V.Mihailovic (1/0), F.Hoffmann (0/0)

Die Viertel im Überblick: 24:16, 23:18, 14:32, 28:33