Basketball-Bundesliga: s.Oliver Würzburg verliert auch in Bayreuth

s.Oliver Würzburg legt in der BBL einen klassischen Fehlstart hin: nach den Niederlagen gegen Ludwigsburg und in München müssen sich die Baskets auch in Bayreuth geschlagen geben. Die Mannschaft von Trainer Doug Spradley verliert mit 71:83.

Beste Würzburger sind V. Mihailovic mit 18 Punkten, Max Ugrai kommt auf 13 Zähler und Brendan Lane auf 12. Außerdem steuern L. Ulmer 9 Rebounds und J. Odum in seiner alten Heimat 9 assists bei – trotzdem reicht zum ersten Saisonerfolg.

Der erste Sieg dürfte noch weiter auf sich warten lassen – denn am kommenden Freitag kommt Meister Bamberg nach in die s.Oliver Arena.