Basketball Bundesliga: Premiere leider ohne Erfolg

Basketball-Bundesliga:

BG Göttingen – s.Oliver Würzburg 79:67.

s.Oliver Würzburg muss sich in Göttingen geschlagen geben. Leider kein Sieg für Würzburgs neuen Trainer Dirk Bauermann.

Die Unterfranken gingen entschlossen in das Duell gegen Göttingen. Die Hausherren allerdings mit einer konstanten Leistung – 39:29 der Halbzeitstand. In den entscheidenden Momenten – als Würzburg auf Tuchfühlung war – fanden die Niedersachsen die passende Antwort.

Viertelergebnisse: 15:11 // 24:18 // 15:19 // 25:19       Endstand: 79:67

Beste Schützen: s.Oliver Würzburg – Loncar und Ulmer jeweils 13 Punkte   // BG Göttingen – Ruoff 22 Punkte

Auf das nächste Spiel können sich die Würzburger 3 Wochen vorbereiten: Bayern München am 28. Januar in der s.Oliver Arena zu Gast.