Baby- Boom im Landkreis Haßberge

Im vergangenen Jahr erblickten im Landkreis Haßberge 743 Kinder das Licht der Welt. Solch eine hohe Geburtenzahl wurde annähernd vor 10 Jahren erreicht, so Landrat Wilhelm Schneider. Deutliche Unterschiede treten beim Durchforsten des Melderegisters der Gemeinden auf. Über einen hohen Zuwachs konnten sich 2014 die Städte Haßfurt und Zeil freuen. Dort wurden jeweils 14 Kinder mehr geboren als im Jahr zuvor. In der Stadt Ebern waren es sogar 15. Dagegen erreichte die Gemeinde Kirchlauter einen Tiefstand mit nur vier Geburten im Jahr 2014.