Auswärtssieg! Rimparer Wölfe gewinnen beim Schlusslicht in Neuhausen

Endlich! Beim TV Neuhausen holen die DJK Rimpar Wölfe den ersten Auswärtssieg dieser Zweitliga-Saison. Die Mannschaft von Matthias Obinger gewinnt mit 27:19 nach starker zweiter Hälfte – bis zur Pause stand es 16:14, danach gelingen den Hausherren nur noch 5 Treffer.

Bester Wölfe-Werfer ist Kreisläufer Julian Bötsch mit 5 Treffern. In der 53. Minute kommt erstmals in dieser Saison Rückraumspieler Patrick Schmidt zum Einsatz, der seit April kein Spiel mehr bestritten hatte wegen einer Operation an der Achillesferse.

Am Sonntag müssen die Wölfe um 18 Uhr gegen den EHV Aue antreten.