Auffahrunfall auf der A3 – Sprinter rast auf PKW

KITZINGEN/ Geiselwind
Am Montagnachmittag, gegen 13:40 Uhr, kam es auf der A3 zwischen Schlüsselfeld und Geiselwind zu einem Auffahrunfall. Wegen einer Baustelle wurde der Verkehr auf Höhe Geiselwind stark verlangsamt. Ein 43-jähriger fuhr mit seinem Sprinter auf das Ende des Staus auf. Er beförderte mit seinem 3,5t-schweren Fahrzeug einen Skoda Oktavia auf einen VW Golf. Die beiden Insassen der PKWs wurden leicht verletzt. Der Sprinterfahrer blieb unverletzt. Die Autobahnpolizei schätzte den Sachschaden auf etwa 33.000 Euro. Wegen des Unfalls gab es einen Stau von mehreren Kilometern.