American Football: Würzburg Panthers testen erstklassig

Die Footballer der Freien Turner Würzburg starten in die heiße Phase. Am 06.05 steht für Würzburg das erste Spiel in der Regionalliga Süd an. In Neu-Ulm wird man auf die Neu-Ulm Spartans unter der Führung von Daniel Koch treffen. Der ehemalige Head Coach der Frauenfootball-Nationalmannschaft agiert seit vier Jahren in Neu-Ulm und konnte dort ein vielversprechendes Footballprogramm auf die Beine stellen.

Die Spartans gehen in ihre zweite Regionalliga Season und konnten im letzten Jahr solide im Mittelfeld abschließen. Für die Panthers wird die Regionalliga eine neue Herausforderung sein, der sie sich gut vorbereitet stellen wollen. Um sich an einen höheren Gamespeed zu gewöhnen fährt das Team am Sa. 22.04. zu einem Testspiel nach Dresden.

Hier testen sie in einem Freundschaftsspiel gegen das GFL 1 (1.Bundesliga) – Team der Dresden Monarchs. Die Monarchs standen in der vergangenen Season im Halbfinale und verpassten nur knapp den Einzug in das Finale um die deutsche Meisterschaft. Der Cheftrainer der Panthers, Martin Hanselmann will die Gelegenheit nutzen um intensiv Spielzüge zu testen.

Hanselmann: „Das Team freut sich auf dieses Event und es wird unseren Spielern neue Möglichkeiten zeigen. Für den Trainerstab können wir aus dem Spiel viele Erkenntnisse gewinnen die wir dann in der Vorbereitung auf unsere Saison umsetzen können.“