American Football: Würzburg Panthers empfangen München

Am Sonntag kommt es um 15 Uhr in der Mergentheimer Straße 13c in Würzburg, der „Beate Uhse Kampfbahn“ zu einem wichtigen Spiel im Kampf zweier direkter Konkurrenten um den Klassenerhalt in der Regionalliga Süd, nämlich zwischen den FTW Würzburg Panthers und den Gästen aus der Landeshauptstadt, den München Rangers.

Beide Teams haben erst jeweils ein Spiel in der noch kurzen laufenden Saison gewinnen können und sind daher dementsprechend hoch motiviert, den jeweiligen Gegner in der Tabelle hinter sich zu lassen. Während Würzburg das letzte Spiel vergangenes Wochenende knapp mit 21:14 auswärts gegen die Burghausen Crusaders verlor – jedoch viel Kampfgeist und Herz bewies (zur Halbzeit stand es noch 21:0 für Burghausen und erst mit dem letzten Spielzug – einem abgewehrten Pass in die Endzone der Crusaders entschieden die Hausherren das Spiel für sich), kamen die München Rangers in Straubing mit 62:27 deutlich unter die Räder.

Davon ausgehend, dass Würzburg das eigene Spiel gegen Straubing am 2. Spieltag jedoch mit einem ähnlich deutlichen Ergebnis 33:59 verlor, dürfen sich die Zuschauer am Sonntag erneut auf ein spannendes Spiel freuen. Allerdings spielte Würzburg zu diesem Zeitpunkt noch ohne ihren etatmäßigen Quarterback Terrence Shambry…