Achtung, Bundeswehrübungen!

In vielen Gebieten Mainfrankens werden in diesem Monat Übungen der Bundeswehr durchgeführt. In diesem Zusammenhang bittet das Landratsamt die Bevölkerung sich von den Übungseinrichtungen fernzuhalten. Der Fund von liegengebliebenen Sprengmitteln muss umgehend an die Polizei gemeldet werden. Wer z.B. Fundmunition behält oder sogar verkauft macht sich automatisch strafbar.

In denfolgenden Gebieten finden die Übungen statt:

Raum Lohr, Halsbach, Steinfeld, Waldzell: 12. Juli von 15.00 Uhr bis 13. Juli 8.00 Uhr PR-Kurzübung (Personnel Recovery)

im Raum Neuendorf: 13. Juli in der Zeit von 6.00 bis 18.00 Uhr Gewässerausbildung MAIN, Lehrübung

im Raum Rieneck, Rengersbrunn, Ruppertshütten: 17. Juli von 16.00 Uhr bis 18. Juli 8.00 Uhr Orientierungsmarsch Nacht „Rieneck“, Marschübung

im Raum Gräfendorf, Burgsinn, Obersinn: 18. Juli von 15.00 Uhr bis 19. Juli 10.00 Uhr Lehrübung: „Leben unter erschwerten Bedingungen, Hochstrasse“

im Raum Gräfendorf: 27. Juli in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr Gewässerausbildung