63jähriger stirbt bei Autounfall in Obernbreit

Der Mann aus dem Landkreis Kitzingen war am Samstag morgen mit dem Auto von Tiefestockheim nach Obernbreit unterwegs. Auf Höhe des dortigen Sportplatzes kam er nach rechts von der Straße ab, prallte nach etwas 100 Metern gegen eine Wasserdurchlass und überschlug sich. Die Rettungskräfte waren rasch vor Ort, doch für den Fahrer kam die Hilfe zu spät. Laut Polizei war die Unglücksursache möglicherweise ein „akutes medizinisches Problem“ des Fahrers, da es keine Fremdbeteiligung bei dem Unfall gibt.